Liebe Funkfreunde, dank Eurer Unterstützung und der Zusammenarbeit mit den deutschen und schweizer Behörden (BnetzA und BAKOM) konnte die Ursache der seit 2 Wochen immer wiederkehrenden Störung auf der DB0WV 2m Relais Eingabe (145.025MHz) behoben werden. Ein defekt in einer Haus TV-Antennenanlage im Schweizer Gebiet um Kreuzlingen hat zu einem frequenzinstabilen Störträger auf der Eingabe geführt und konnte am Freitag den 16.08. beseitigt werden. vy 73 de Manuel / DO 2 GM

Die Amateurfunk Relaisgemeinschaft Höchsten e.V. unterstützt den Betrieb der Amateurfunk aktivitäten auf dem Höchsten (Landkreis Sigmaringen - Gemeinde Illmensee) am Standort des Amateurfunkrelais DB0WV.

Der 2008 gegründete Verein hat über 40 Mitglieder und finanziert sich größtenteils aus Spenden. Falls Sie Mitglied in unserem Verein werden möchten, nehmen Sie bitte direkt Kontakt mit uns auf.